Happy Birthday

Am Darßer Ort auf der Halbinsel Darß ist ein Leuchtthurm mit zwei Feuern errichtet worden, welche vom 1. Januar 1849 ab ununterbrochen das ganze Jahr hindurch brennen werden. Beide Feuer werden täglich bei Sonnen-Untergang angezündet und bei Sonnen-Aufgang gelöscht… Der...

100 Jahre Familienbetrieb „Rahmen Stroh“

Diese Texte habe ich nach Vorlagen der jeweiligen Autoren und Zeitzeugen bearbeitet. Sie erschienen im Februar, Mai, September und November 2009 in der Lokalausgabe der Ostsee-Zeitung Ribnitz-Damgarten. Vor 100 Jahren wurde die Firma „Bild & Rahmen Stroh“ gegründet. In 4...

Den Katastrophen getrotzt

„Ribnitz – die Perle am Bodden“ lautet ein Kapitel aus Hans Erichsons Katalog zur stadtgeschichtlichen Ausstellung des Bernsteinmuseums von 1997. Der Autor bezieht sich auf einen Prospekt des Ribnitzer Verkehrsvereins von 1925. Von einem Luftkurort war sogar die Rede. Die...

Von Damgarten nach Montevideo

Stralsund und Rostock liegen nicht direkt am Meer. Hamburg erst recht nicht. Warum also sollte nicht auch Ribnitz eine bedeutende Hafenstadt werden? Zumal die Stadt mit Wustrow-Ribnitz im 14. Jahrhundert einen Zugang zur Ostsee hatte und die Zufahrt über den Saaler Bodden und den...

Ein Haus – gestaltet um ein Buch herum 08.Nov06

Ein Haus – gestaltet um ein Buch herum

Wer kauft schon in Zeiten klammer Stadtkassen eine alte gebrauchte Bibel? Mathias Löttge, Barther Bürgermeister, handelte schnell, als er im November 2003 davon hörte, dass der Greifswalder Antiquar und Buchhändler Ulrich Klose eine so genannte „Barther Bibel“ von einem...

Fürstliche Residenz und Hofdruckerei 06.Nov06

Fürstliche Residenz und Hofdruckerei

„Jaromar, von Gottes Gnaden Fürst der Rugianer, Allen die gegenwärtige Schrift sehen in Ewigkeit. Damit, das Andenken der Begebenheiten auf die Nachwelt komme, ist es nothwendig sie durch öffentliche Urkunden und unverwerfliche Zeugen zu verewigen. Deshalb tun wir kund...

2
Die Segelschifffahrt – eine segensreiche Zeit 01.Mrz05

Die Segelschifffahrt – eine segensreiche Zeit

Wir schreiben das Jahr 1871. Die Stadt Barth ist die zweitgrößte preußische Reedereistadt in Bezug auf die Anzahl ihrer Schiffe. Barth besitzt über 200 Seeschiffe, 16 Küstenschiffe und fünf Dampfer. 18 Reedereien haben ihren Sitz in der Boddenstadt. Die größte ist die von...

Ribnitz unterm Hakenkreuz

Die braune Zeit brach in Ribnitz an. Die Nationalsozialisten hatten im Februar 1933 in der Boddenstadt noch keinen politischen Einfluss. Sie zogen aber schon mit „klingendem Spiel“ durch die Stadt. Am 5. März fanden in Deutschland Reichstagswahlen statt. Die NSDAP erreichte...

Vom pommerschen Bodden in die ganze Welt

Immer wenn etwas aus deinem Leben verschwindet, ist das nur ein Zeichen dafür, dass etwas Besseres unterwegs ist. Doch von allein schließt sich keine Lücke. Mit Tatkraft muss sie gefüllt werden. Als in Barth die Segelschifffahrt 1871 auf ihrem Höhepunkt war, hatte die Zukunft...