29.Dez16

Sascha Oemcke

Wer im Max Hünten Haus Zingst vor dem Leiter der Fotoschule Zingst steht, kann durchaus denken, er habe es mit dem Haustechniker zu tun: Der bartstoppelige Mann in T-Shirt und Jeans krabbelt gerade hinter einem Pult hervor, zieht an einem Kabel, befestigt einen Adapter und probiert...

30.Okt16

Auf Rügen unterwegs

Auf Fotopirsch durch die...

08.Sep16

Köstritzer für den Fidschi!

Bin gestern mit zwölf Touristen auf Fahrradtour gewesen. Man merkt schon, dass etwas nach der Wahl  in MV anders ist. Braune Nebelschwaden zogen auf Kopfhöhe an uns vorbei. Es roch wie aus der Kloake. Einmal hatten wir fast einen Unfall. Aus einer Seitenstraße trat ein Mann und eine...

27.Jul16

Schlaraffenland?

Die KIEK AN!, die Zeitschrift des DJV in Mecklenburg-Vorpommern, hat im Frühjahr dieses Jahres (2016) eine komplette Ausgabe für und von Freien Journalisten gestaltet. Dabei bat sie Freie Journalisten um Artikel, in denen sie eine Art Zustandsbeschreibung ihres Seins aufschreiben...

19.Jul16

Alles oder nichts

Alle waren erleichtert: Das Wetter hat gehalten. Das Gute hat gesiegt. Die Zuschauer feierten die Premiere des Open-Air-Spektakels „Die vier Musketiere – alles oder nichts“ im Barther Theatergarten mit Wunderkerzen. Die Schauspieler waren glücklich, von den Machern des Stücks von...

06.Mai16

Zu Gast im Künstlerdorf

Wer im Sommer die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst besucht, der kann sich auf die schönsten Strände Mecklenburg-Vorpommerns freuen. Doch nicht nur Sonnenanbeter kommen auf ihre Kosten. Die Halbinsel begeistert auch durch ihre Natur-Vielfalt. Die Spannung zwischen Ostsee und...

03.Mai16

Glück gehabt!

Für den Veranstalter: Es ist noch einmal gut gegangen. Alle – Sportler, Betreuer, Organisatoren, Helfer und Zuschauer – waren am Sonntagabend glücklich. Dabei hatte der Himmel am frühen Morgen, zwei Stunden vor dem Start zum Marathon, eine schauerliche Drohung geschickt:...

22.Jan16

Pöbeln, saufen, beleidigen

Erik Gätjen pöbelt, er säuft, steckt seinen Fuß in die Kartoffelschüssel, schmeißt mit einem Teller, säuft weiter, beleidigt seine Frau, einfach ekelhaft – und alle sind begeistert. „Ich bin ein sehr freundlicher, kollegialer Typ, dem ein gutes Verhältnis zu seinen Mitmenschen...

15.Okt15

Ex-Förster auf Fotopirsch

Es ist stockdunkel. Wir gehen knapp hintereinander. Einige von den neun Frühaufstehern haben Taschenlampen und Stirnleuchten. Trotzdem müssen wir ganz vorsichtig sein. Schnell kann man auf dem Waldweg über eine Wurzel stolpern. Plötzlich, scheinbar direkt hinter uns, ein...